Wir unterstützen Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten.
Suche

Patriarchat

Gesellschaftsordnung, in der Männer eine bevorzugte gesellschaftliche Stellung innehaben

Das Patriarchat beschreibt laut verschiedener Gesellschaftstheorien ein (vaterrechtliches) System sozialer Beziehungen, Werte, Normen und Verhaltensmuster, die vorwiegend von Männern geprägt sind und eine bevorzugte Stellung von Männern begünstigen.

Die Entstehung des Patriarchats wurzelt demnach weit in der Vergangenheit und wird von zahlreichen Faktoren begünstigt. Marxistischen Theorien zufolge ist das Patriarchat beispielsweise herleitbar vom gesellschaftlichen Wandel zu Sesshaftigkeit und Privateigentum. Die Historikerin Gerda Lerner vertrat die These, dass der Ausschluss der Frauen vom Bildungssystem wesentlich zu patriarchalen Strukturen beigetragen hat. Vielen Theorien gemein ist die Feststellung, dass das Patriarchat als System zur Organisation der Gesellschaft historisch entstanden ist und entsprechend auch durch den historischen Prozess beendet werden kann.

Noch heute dominiert weltweit das Fortbestehen patriarchaler, hierarchischer Geschlechterstrukturen. So wird nach einer Heirat beispielsweise noch oft der Name des Mannes weitergegeben. Auf dem Arbeitsmarkt werden Frauen meist schlechter bezahlt als Männer (gender pay gap). Erziehung oder unbezahlte Care-Arbeit wird meistens von Frauen übernommen. Zudem gibt es weltweit Frauen und Mädchen, die keinen Zugang zu Bildung haben.

Patriarchat und Gewalt gegen Frauen

Auffassungen und Praktiken patriarchal geprägter Männlichkeit halten geschlechtsspezifische Diskriminierung aufrecht. Dabei ist Männlichkeit ein soziales Konstrukt, das im Rahmen patriarchaler Rollenerwartungen oft mit Aggression verbunden wird. Die zugrundeliegende tiefverwurzelte Vorstellung, das Männliche sei dem Weiblichen überlegen, ist eine grundlegende Ursache für Gewalt an Frauen und Mädchen. Sie findet Ausdruck in verschiedensten Formen und auf verschiedensten Ebenen. Meist dient sie dem Zweck, Frauen und andere Personen, die dem Bild patriarchaler Männlichkeit nicht entsprechen, in einer Position zu halten, in der sie weniger wirtschaftliche, politische oder soziale Macht haben als Männer.

Mehr über die Ursachen & Folgen von Gewalt gegen Frauen und über Frauenrechte lesen.